Leinenführigkeit

Leinenführigkeit lernen …

… entspannt spazieren gehen.

20130624_220703

Bevor man sich einen Hund anschafft hat man oft schon ein Bild von dem späteren zusammenleben im Kopf.

Wir stellen uns vor, wie wir glücklich mit unserem Hund über Wiesen und Felder spazieren, wir mit ihm spielen, gemeinsam den Wald erkunden und wie er uns täglich ein treuer Begleiter ist.
Das unser treuer Freund uns bei unseren Spaziergängen von Baum zu Baum zieht, oder er sich z.B. bei Sichtung eines Artgenossen, Zähne fletschend in die Leine wirft, haben wir uns so nicht überlegt. Das soll er nicht … und so macht der Spaziergang auch keinen Spaß.

Für Mensch und Tier ist ständiges Ziehen sehr unangenehm und kann dazu auch noch gesundheitliche Folgen haben. Welpen und Junghund Besitzern ist daher zu raten sich rechtzeitig mit dem Thema auseinander zu setzen und somit vor zu beugen. Hat sich ein unerwünschtes „an der Leine ziehen“ bereits ausgeprägt, gibt es trotzdem….

Hoffnung : ein gut strukturiertes Training!

Nur wie? Gute gemeinte Ratschläge und Trainingsmethoden gibt es viele.
Ein Beispiel : Haben Sie schon mal ausprobiert immer, wenn ihr Hund zieht, stehen zu bleiben? Fast alle meiner Kunden beatworten diese Frage mit: ja! An sich ist dies auch ein guter Tipp. Aber ohne das entsprechende Hintergrundwissen über die Methode und fehlender Trainingsstruktur, bringt „immer dann stehen bleiben wenn der Hund zieht“ leider nicht den gewünschten Erfolg, im Gegenteil, man ist schnell gefrustet und der Hund kann bald noch besser ziehen als vorher.

Mit unserem Training möchte ich Sie und ihren Hund auf den richtigen Weg zum entspannten Spaziergang bringen. Mit dem Ziel, dass ihr Hund in jeder Situation, eigenständig auf die Leinenspannung achtet. Wir beschäftigen uns mit dem Hunde- und Menschenverhalten an der Leine und Sie erlernen entsprechende Techniken und Methoden damit Sie ihren Hund in jeder Situation lenken können und Freude am entspannten Spaziergang haben.

Wir gehen individuell auf jedes Mensch-Hund Team ein, trainieren unterschiedliche Situation und Schwierigkeitsgrade damit der Spaziergang an lockerer Leine, keine Wunschvorstellung bleibt.

Ablauf
das Lockere Leine Kombi Paket umfasst:
6 x 30 Min. Einzeltraining, und
6 x Gruppentraining mit max. 4 Mensch-Hund Teams.
–> Voraussetzung, ein absolvierter Kurs, oder Einzeltraining, min. aber eine InfoStunde.

Zeiten: in der Regel Samstags zwischen 13:00 – 16:00h 
–> flexibel buchbar

Mit maximalDSCN2523
3 – 4 Mensch-Hund Teams = 60 Min.,
bis 2 Mensch-Hund Teams = 30 Min.
Die Gruppeneinteilung erfolgt jew. ein paar Tage vor dem Termin.

Investition: EUR 215,- / Mensch-Hund Team (Partner und Angehörige dürfen gerne zum Training mitgebracht werden)

Trainiert wird an unterschiedlichen Orten in und um HH-Bergedorf. So wird das Gelernte wird an verschiedenen Plätzen unter wechselnder Ablenkungen trainiert.

Anmeldung:
TEL.: 040 57 22 43 08
EMAIL: mail@unser-bester-freund.com

Haben Sie weitere Ideen, Anregungen oder Kursvorschläge? Sprechen Sie mich gerne an.